Einige Zeit nach Abschluss eines Coachingprozesses bitte ich Kundinnen und Kunden um ein Feedback. Hier finden Sie einige ausgewählte Rückmeldungen damit Sie sich ein besseres Bild von meiner Arbeitsweise machen können:


  • Viele Fragen entstanden am Ende meines Studiums. Will ich diesen Beruf wirklich machen? Wie will ich eigentlich leben? Mit wem und wo will ich leben? Was gibt meinem Leben Sinn? Und vor meinen Augen taten sich tausende Wegesmöglichkeiten auf. Ich musste und wollte mich entscheiden. Johannes hat mir bei meiner Wegessuche begleitet. Er hat mir Methoden an die Hand gegeben, womit ich klarer sehen konnte, was meine Sehnsüchte sind, was meine Berufung ist. Er hat mich in meiner Freiheit bestärkt meinen eigenen Weg zu finden - frei von Erwartungen und gesellschaftlichen Konstrukten. Ich musste erkennen, dass Entscheidungen manchmal sehr viel Zeit brauchen und habe so von Johannes auch Geduld gelernt, sowie eine Haltung immer wieder meinen Sehsüchten nachzuspüren, um so in die Entscheidungen hinein zu leben. Das Berufungscoaching tat mir sehr gut. Wo gibt es sonst Orte in unserer Gesellschaft, wo einem so gut zugehört wird, wo man offen über tiefe Sehnsüchte und die Überforderung mit der Entscheidungsvielfalt reden kann? [w96]
  • Leichtes Gespräch mit viel Wirkung! Ich habe ein Coaching bei Johannes gemacht, da ich eine helfende Hand benötigte, um mich mit dem Thema Studienabbruch/Studiengangwechsel auseinanderzusetzen. Was ich nicht gewusst habe ist, dass das Gespräch letztendlich auf mich als Person abzielte, um daraus dann meine Ziele im Leben herauszufinden. Es wurde viel über meine Persönlichkeit gesprochen, meine Stärken/Schwächen/Ziele/Freunde/Familie/Gefühle etc , sodass ich mich selbst in einem ganz anderen Licht gesehen habe. Die Sitzungen haben mich viel nachdenken lassen und positiv überrascht. Ich konnte mich selbst als Person reflektieren und was noch viel wichtiger ist, letztendlich eine Entscheidung fällen was meine Studienfrage angeht. Ich kann das Coaching nur allen weiterempfehlen, die sich mit schwierigen Fragen rumquälen und sich auf eine tolle Beratung einlassen wollen. [m95] 
  • Das Berufungscoaching wirkt, es macht etwas mit dir. Nicht immer in der Weise, wie du es vielleicht erwartet oder erhofft hast (ähnlich verhält es sich bei Gebeten), aber es verändern sich Dinge. Und sich dieses bewusst zu machen und einfach erstmal zu kapieren, dass Veränderung stattfindet ist schon ein Erfolg. [w69]
  • Mir hat es dabei geholfen, mir meine Bedürfnisse noch einmal deutlich zu machen und mir wieder ins Bewusstsein zu rufen, wie wichtig es ist diese nicht zu vernachlässigen, im privaten sowie auch im beruflichen. […] Ich habe mich jetzt dafür entschieden das Studium online, berufsbegleitend zu machen. Das fühlt sich für mich gerade richtig an. Das Berufungscoaching ist auf jeden Fall eine tolles Angebot und ich bin dankbar, dass ich dabei sein durfte. [w89]
  • Bevor ich mich mit Johannes über meine aktuelle Lebenssituation unterhalten habe, dachte ich immer, dass ich mich schon viel mit meiner Person auseinandergesetzt habe. Das stimmte so wohl nicht ganz. Johannes hat mit den richtigen Fragen und der passenden Atmosphäre helfen können, tiefer nach meinen Wünschen und den Ursachen hierfür zu bohren. Ich habe andere Perspektiven auf meine Person kennengelernt, die mir helfen konnten, mich etwas besser zu verstehen. Ich bin noch immer nicht am Ziel, aber Johannes hat mich auf diesem Weg ein gutes Stück begleiten und weiterführen. [m90]
  • Zunächst einmal möchte ich sagen, dass Johannes Schäfers ein sympathischer und empathischer Mensch ist, was in meinen Augen wichtige Eigenschaften für einen Coach sind. Die Coaching-Sitzungen fanden in einer angenehmen Atmosphäre statt. Ich bin damals mit der Einstellung in das Coaching gegangen, am Ende der Sitzungen einen festen Berufswunsch entwickelt zu haben, was rückblickend den Arbeitsprozess und dessen Wirkung auf mich erschwert hat. Mit etwas Abstand denke ich, dass die Sitzungen mir dahingehend etwas gebracht haben, mich auf meine Stärken zu besinnen, sodass sich mein Berufswunsch mehr und mehr entwickelt hat. Ich kann allen empfehlen, die sich für ein Berufscoaching interessieren, sich darauf einzulassen. Man sollte nicht die Erwartung haben, am Ende der Sitzungen ein glasklares Ergebnis zu haben, sondern eine Idee, wie es weitergehen könnte – das ist meiner Meinung nach schon viel wert. [w92]